Sommersonnenwende und Johanni – eine erkennbare Wende im Verlauf des Gartenjahres

Die wärmsten und hellsten Tage des Jahres sind erreicht. Zur Sommersonnenwende wendet sich auch in der Natur und im Garten das ganze Erscheinen der Pflanzen, ihr Wachstum und die Struktur. Aus hellgrün, weich, saftig und Wachstum wird dunkelgrün, hart, trocken und Reife.

Und doch zeigt sich der Garten jetzt von seiner schönsten Seite.

„Sommersonnenwende und Johanni – eine erkennbare Wende im Verlauf des Gartenjahres“ weiterlesen

Der Selbstversorger Landgarten im Frühjahr 2018 -eine Fotogalerie

Ich sortiere gerade die Fotos vom vergangene Jahr. Es ist Halbzeit und bis einschließlich Juni sind sie in Ordnern gespeichert.

Ich kann es selbst nicht glauben, wie schön das Frühjahr 2018 war. Bis dann eben die große Dürre zugeschlagen hatte. Zuerst aber einmal ein paar Landgarten-Eindrücke vom Frühjahr 2018:

„Der Selbstversorger Landgarten im Frühjahr 2018 -eine Fotogalerie“ weiterlesen

Wie die Washingtonia-Palme über den Winter kommt

So, das sind wir also wieder. Der Winter ist jetzt da. So manch einer hatte im vergangen Winter recht aufmerksam unsere Bemühungen um die Washingtonia im Freien verfolgt. Sie hat es mit Müh und Not überlebt. Daher musste für den Winter 2018/19 wieder von Vorne begonnen werden mit Konstruieren und Bauen.

„Wie die Washingtonia-Palme über den Winter kommt“ weiterlesen